Cäcilia Gabriel, Salzburg

Cäcilia Gabriel, Salzburg

Cäcilia Gabriel kommt aus Saalfelden in Österreich, arbeitet als freischaffende Näh-Objektkünstlerin und Malerin in Salzburg, hier betreibt sie auch ihr Atelier.

Cäcilia Gabriel eine der ganz wenigen Künstlerinnen die ihre Nähmaschine als Werkzeug für ihre Nähcollagen, Nähgrafiken, textile Grafiken in beeindruckender Weise beherrscht. In tagelanger Näharbeit entstanden ihre Kunstobjekte zu den Themen: Vom Leben gezeichnet; Klangfarben II; Der Mensch ist was er frisst; Nicht gerade ein Stillleben; Sterben mit Humor; Bittet, so wird euch gegeben.

Auf ihrer Website sagt sie von sich selbst: Kunst hin oder her – ich will einfach nur experimentieren, fantasieren und mich ausdrücken. Lebendig werden die Objekte durch den “bewegten” Strich meiner Nähmaschine.
Der Schriftsteller Walter Müller hat es richtig formuliert, wenn er schreibt:

„Cäcilia Gabriel ist eine Künstlerin, die aus der Seele heraus näht“

Ausstellungen seit 2010, u.a. in Mozarteum Salzburg, Katholische Hochschulgemeinde Salzburg, Berchtoldvilla Salzburg, Vilnius/Litauen, Museumsquartier Wien, art4peace Magdeburg

Cäcilie Gabriel wird mit Objekten aus der Serie „Vom Leben gezeichnet“ „der Schleier vor uns“, einen Beitrag zu diesem Friedensprojekt leisten.

Umfassende Informationen zu ihren Arbeiten, Ausstellungen, Presse usw. auf der Website:  http://www.ciga.at/home

Künstlerin entwirft Dirndl aus Unterhosen – salzburg.ORF.at

 

Leave a Reply