Das Eichen-Stahlrohr-Kreuz – der virtuelle Friedensaltar

Das Eichen-Stahlrohr-Kreuz – der virtuelle Friedensaltar

Was soll dieses Werk? Die Angst vor Ausspähung, die Angst kriminellen Machenschaften durch Internet-Nutzung zum Opfer zu fallen und die Angst vor der Speicherung von persönlichen Informationen hat mich zu diesem Werk veranlasst.

Wenn Handytechnologie, richtigerweise Informationstechnologie, diese Macht ausübt, lasst diese angstmachenden Technologien entgegentreten, mit Mitteln unserer Vorfahren, mit einem Kreuz. Dieses Kreuz aus langlebigen Eichenholz und Stahl, wird durch den Einbau von Informationstechnologie zum Sender. Mit diesem Sender ist es möglich, weit über den Horizont hinaus friedliche Nachrichten über die gesamte Erdkugel zu verteilen.

Die ersten zwei von zehn „virtuellen-Friedensaltären“ werden in meiner Heimat in Sögeln und Hesepe fest im Boden verankert. Von hier werden die ersten Friedensbotschaften in die Welt versandt.

Leave a Reply